Luang Prabang

Die Fahrt von Vang Vieng nach Luang Prabang führt durch die Berge bis auf eine Höhe von ca. 1500 Metern. Der VIP Bus hatte da schon einiges zu leisten, vor allem die Bremsen bergab. Vorausschauend wie die Laoten sind werden daher die Bremsen schon gekühlt bevor es bergauf geht, und zwar mit dem Gartenschlauch.
P1030517
Etwas besorgt hat mich die Tatsache dass es schon aus den Radkästen rauchte, wir aber bis dahin fast nur bergauf fuhren. Sind Laoten etwa Bergauf-Bremser??
Nach einem kurzen Tankstopp inkl. kleiner Reparatur am Motor (?) und schönen Aussichten erreichten wir dann doch nach ca. 7 Stunden das Ziel.
P1030520
Die Gegend mit ihren wilden Bergen ist teilweise beeindruckend und lässt einen in Gedanken die Gipfel bezwingen (vermutlich nur meine, Lisa’s weniger). Leider sind die meisten Gipfel in Laos für Touristen tabu, sei es wegen der Blindgänger oder anderer Sperrgebiete.
P1030525P1030522
Luang Prabang liegt am Mekong und ist bekannt für seine Tempel und Mönche. Auch findet täglich ein Nachtmarkt für die zahlreichen Touristen statt.
Zufällig trafen wir bei unserem Guesthouse Lori aus Wien wieder. Ihn lernten wir kurz in unserer vorigen Unterkunft in Vang Vieng kennen. Er ist ein Wiener Bike Trail Fahrer aus Ungarn rumänischer Herkunft und reist alleine herum.
P1030540P1030544P1030573
Nach diesem ersten Eindruck trafen wir uns am nächsten Morgen mit Lori zur Stadtbesichtigung.
P1030594P1030600P1030611P1030631P1030621P1030615
Für den Nachmittag organisierten wir uns ein TukTuk zum ca. 30km entfernten Kuang Si Wasserfall Park. Dort zieht es anscheinend jeden Besucher Luang Prabangs hin. Es hat aber Spaß gemacht, und schön war’s obendrein. Dort gibt’s auch eine Auffangstation für gerettete Bären, welche verletzt aufgefunden oder aus grausamer Käfighaltung gerettet wurden.
P1030657P1030660P1030662P1030706P1030686P1030763
Zur Freude vieler gab’s auch einen tollen Baum um ins Wasser zu springen, wurde natürlich genutzt..
P1030736P1030695P1030757P1030760P1030766P1030795
Bei der Heimfahrt gabelten wir noch einen Chinesen auf, der mit dem Rad unterwegs war aber nur Kraft für eine Richtung hatte. In der Nähe des Wasserfalls gab es noch einen kleinen Schmetterlingsgarten zu betrachten.
P1030827P1030830P1030833P1030838P1030856P1030859
Nach dieser Tour informierten wir uns noch über die Wandermöglichkeiten in dieser Gegend und entschieden uns dazu zusammen mit Lori eine 3-Tages Trekkingtour zu unternehmen. Dan aus Seattle traf inzwischen auch im LP ein und so frönten wir am Abend wieder mal alle zusammen dem Markt, den Essensständen und dem Beerlao. An unserem Ausflug wollte er nicht teilnehmen.. “too much exercise”..
P1030861P1030864P1030866P1030869P1030891P1030898P1030902
Eine der größten Touristenattraktionen in Luang Prabang ist jedoch das allmorgendliche Spektakel, bei dem die Mönche mit Behältern schweigend durch die Straßen gehen und dabei Speisen von den Gläubigen einsammeln. Dies sieht man in Südostasien häufiger, hier wird es aber zur Touristenattraktion degradiert. Unmengen von Menschen lauern den Mönchen auf um sie dabei zu beobachten und Fotos zu machen. Das an sich ist ja verständlich, allerdings verkaufen findige Straßenhändler auch portionsweise Klebereis an Touristen. Diese geben den dann an vorbereiteten Plätzen den Mönchen, welche diese Spenden dann ein paar Meter weiter wieder in vorbereitete Behälter werfen. Sie dürfen das Essen nämlich nur von gläubigen Buddhisten annehmen. Naja, es gibt bessere Orte um diesen ursprünglich lautlosen und respektvollen Vorgang zu beobachten. Teilweise kamen uns die Mönche gehetzt vor und sie liefen fast an den fotografierenden Massen vorbei. Natürlich gaben auch wir ein paar Fotos davon…
P1040170P1040174
Den restlichen, letzten, Tag in LP verbachten wir noch mit einem Spaziergang auf den Tempelberg bevor es dann wieder mal mit dem Flugzeug weiter ging.
P1040199P1040204P1040212P1040216P1040223P1040241P1040249P1040251P1040263P1040276P1040294

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s